Basisch & Glutenfrei von Sabine Voshage

​Das Kochbüchlein umfasst 40 Seiten und beinhaltet 50 tolle Rezepte und auch sehr informative Basisinformationen. So erklärt die Autorin Sabine Voshage leicht verständlich was Gluten sind, was sie im Körper anrichten können und welche Alternativen es gibt. Auch verzichtet sie komplett auf Zucker, was zu einer basischen Ernährung beiträgt.

Die Gerichte sind sehr schmackhaft und leicht zuzubereiten. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der sich für glutenfreie und basische Ernährung interessiert oder die Wirkung einfach mal selbst ausprobieren möchte!

Advertisements

Heilung aus der Mitte von Anne Devillard

​Bei dem  Buch “Heilung aus der Mitte“ von Anne Devillard handelt es sich um eine Reihe von Interviews zum Thema Heilung, welche in sechs Kapiteln gegliedert sind.

Alle Experten in den Interviews setzen sich mit dem Grundthema Heilung und Persönlichkeitsfindung (wer bin ich) tiefgreifend auseinander.

Es ist ein sehr komplexes Buch, welches man sicherlich nicht nur einmal liest. Durch die in sich abgeschlossenen Interviews ist es möglich, es stückweise zu lesen und umzusetzen.

Ich kann es nur jedem empfehlen, der sich näher mit der Thematik “Heilung und was steckt dahinter“ informieren und weiterentwickeln möchte!

Das Anti-Grübel-Buch von Bona Lea Schwab

Das Anti-Grübel- Buch von Bona Lea Schwab ist ein großartiger Ratgeber, der verschiedene Möglichkeiten darlegt, aus dem Gedankenkarussell zu entfliehen. Darüberhinaus hilft das Buch einem auch auf die Ursachen des eigenen Grübelns zu kommen.

Das Buch ist ein toller Ratgeber und ich kann ihn jedem, der auch ab und an grübelt sehr empfehlen!

Weniger macht reich von Joshua Becker

Das Buch von Joshua Becker beschäftigt sich mit dem Thema, dass zuviel Besitz nicht glücklich macht. Er erklärt erst die theoretischen Hintergründe, wie wir zum Kaufen manipuliert werden und wie wir unsere inneren Sehnsüchte erkennen. Dann geht es auch schon mit praktischen Tipps und Tricks weiter.

Joshua Becker hat einen wunderbaren Schreibstil, das Buch liest sich sehr kurzweilig. Er bringt auch Beispiele aus seinem eigenen Leben, welche einen oft schmunzeln lassen, da man sich wiedererkennt. 

Das Buch ist sehr praxisnah geschrieben und wirkt nicht belehrend. Es macht Lust die Tipps sofort in die Tat umzusetzen. Auch hilft es einem die Manipulationen der Konsum- Werbung zu durchschauen.

Ich kann es jedem nur wärmstens empfehlen.

Frei von der Seele von Bastian Aue

Das Buch von Bastian Aue ist ein Sammelsurium von kurzen Texten (1-3 Seiten) zu einem Thema, welche zum Nachdenken anregen.
Es beinhaltet 48 völlig verschiedene Themen, die -da sie nicht aufeinander aufbauen- in beliebiger Reihenfolge gelesen werden können.

Es ist kein Buch, welches man mal eben in der Bahn liest, sondern eher Stück für Stück und eventuell auch längere Pausen zwischendurch macht.

Mir gefällt der Schreibstil von Bastian Aue sehr gut und ich lasse mich gerne zu neuen, teils auch bekannten Denkanstößen inspirieren.

Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der gerne über ein ganzheitliches Bewusstsein nachdenkt.

Mein heiles Stück Deutschland von Jan Lütke

Das Buch von Jan Lütke ehemals Seyfir Özdemir teilt sich in drei Abschnitte auf: Kindheit und Jugend eines Deutschtürken, Morgenluft und Endlich am Ruder.
Der erste Teil ist deutlich der ausführlichste Teil und erzählt seine nicht-leichte Kindheit und Jugend. Im zweiten ist sein Einstieg in die Arbeitswelt beschrieben und das Buch endet in der Zeit, wo er endlich am Ruder ist. Leider wird wenig auf seine türkische Abstammung eingegangen, besonders im 2.+3. Teil.
Der Autor hat einen sehr schönen Schreibstil, das Buch ist kurzweilig und spannend geschrieben. Seine Geschichte erzählt er schonungslos offen und schaffte es damit meine Sympathie für sich zu gewinnen.
Insgesamt kann ich das Buch jedem empfehlen, der gerne Biographien liest.